By continuing to use our website without changing the settings, you are agreeing to our use of cookies. More information >>>
Close

Anwendungsbeispiel
Höhlenbeleuchtung

PROBLEM – LÖSUNG

Die Funktionen, die Sie über die Beleuchtung der Höhlen und Verliese wissen müssen
<b>Sicherheit</b><br>
Licht wird  immer benötigt, darf aber dabei nicht blenden.
Sicherheit
Licht wird immer benötigt, darf aber dabei nicht blenden.
<b>Ökologisch</b><br>
Das Licht darf nicht das Wachstum von schädlichen Bakterien förden und Mineralien nicht schädigen.
Ökologisch
Das Licht darf nicht das Wachstum von schädlichen Bakterien förden und Mineralien nicht schädigen.
<b>Audio</b><br>
Vollständige Systemausführung geeignet für Adio und Video Installationen.
Audio
Vollständige Systemausführung geeignet für Adio und Video Installationen.
<b>Zuverlässigkeit</b><br>
Unsere Scheinwerfer sind geeignet für aggressivste Umgebungen.
Zuverlässigkeit
Unsere Scheinwerfer sind geeignet für aggressivste Umgebungen.
<b>Ökonomisch</b><br>
Sparsamkeit – LED Scheinwerfer sind die ökonomischste Beleuchtungsmöglichkeit.
Ökonomisch
Sparsamkeit – LED Scheinwerfer sind die ökonomischste Beleuchtungsmöglichkeit.
<b>Garantie</b><br>
Wir gewährleisten 3 Jahre Garantie. Falls wir die Installation durchführen, erhalten Sie eine Garatie von 6 Jahren.
Garantie
Wir gewährleisten 3 Jahre Garantie. Falls wir die Installation durchführen, erhalten Sie eine Garatie von 6 Jahren.

Relevanz von Höhlenbeleuchtungen in Zusammenhang mit Tours

VON DER URGESCHICHTE BIS HEUTE
In der Steinzeit wurden Fragen bezüglich  Höhlenbeleuchtungen relativ einfach gehandhabt. Tageslicht drang entweder durch ein Loch in der Höhlendecke, oder aber es drang seitlich aus dem Höhleneingang. Falls mehr Licht benötigt wurde, wurden Fakeln verwendet. Den Prähistorischen Menschen gelang dadurch die Lösung eines Kernproblems – Ihrer Sichreheit.
In der Steinzeit wurden Fragen bezüglich Höhlenbeleuchtungen relativ einfach gehandhabt. Tageslicht drang entweder durch ein Loch in der Höhlendecke, oder aber es drang seitlich aus dem Höhleneingang. Falls mehr Licht benötigt wurde, wurden Fakeln verwendet. Den Prähistorischen Menschen gelang dadurch die Lösung eines Kernproblems – Ihrer Sichreheit.
Seit der Elektrifizierung erster Höhlen Mitte des 19 Jhr., wurden ästhetische und genrelle Beleuchtungsprobleme durch monochrome Beleuchtung gelöst .
Seit der Elektrifizierung erster Höhlen Mitte des 19 Jhr., wurden ästhetische und genrelle Beleuchtungsprobleme durch monochrome Beleuchtung gelöst .
Nachdem Höhlen als eine Freizeitgestaltung und ein Erholungsgebiet erkannt wurden, kam prompt die Idee, dass man den Tourismus durch Verwendung farbigen Lichtes förden und faszinieren könnte. Es begann eine neue Ära von Integrierten, verschiedenfarbigen Scheinwerfen, mit dessen Hilfe man Hallen und Labyrinthe dekorierte.
Nachdem Höhlen als eine Freizeitgestaltung und ein Erholungsgebiet erkannt wurden, kam prompt die Idee, dass man den Tourismus durch Verwendung farbigen Lichtes förden und faszinieren könnte. Es begann eine neue Ära von Integrierten, verschiedenfarbigen Scheinwerfen, mit dessen Hilfe man Hallen und Labyrinthe dekorierte.
Mit dem rapiden Anstieg des Höhlentourismus, wurde auch fixierte Beleuchten Geschichte: Heute werden DMX-gesteuerte Scheinwerfer für diese Aufgaben verwendet.
Mit dem rapiden Anstieg des Höhlentourismus, wurde auch fixierte Beleuchten Geschichte: Heute werden DMX-gesteuerte Scheinwerfer für diese Aufgaben verwendet.
Die offensichtlichen Vorteile moderner Ausrüstung sind die Lösungen vieler Umweltbedingter und Energetischer Probleme geworden: die geringe Hitzeentwicklung und Lampen mit geringen Energieverbrauch, aber hoher Leistung stellen eine geringstmögliche Einflussnahme auf das Höhlensystem dar.
Die offensichtlichen Vorteile moderner Ausrüstung sind die Lösungen vieler Umweltbedingter und Energetischer Probleme geworden: die geringe Hitzeentwicklung und Lampen mit geringen Energieverbrauch, aber hoher Leistung stellen eine geringstmögliche Einflussnahme auf das Höhlensystem dar.
Heute folgt das Equipments ständigen Trends in der Unterhaltungsbranche und manchmal schreitet es sogar voran: z.B. Systeme, mit dessen Hilfe man man vollständige audio-visuelle Shows innerhalb von Höhlen darstellen kann, um eine vollkommende wahrnehmung für die Besucher zu ermöglichen.
Heute folgt das Equipments ständigen Trends in der Unterhaltungsbranche und manchmal schreitet es sogar voran: z.B. Systeme, mit dessen Hilfe man man vollständige audio-visuelle Shows innerhalb von Höhlen darstellen kann, um eine vollkommende wahrnehmung für die Besucher zu ermöglichen.

Die Serien Spezifität

Die Aufzählung beinhaltet Scheinwerfer verschiedener Lichtfarben, Energieverbrauchs und Beleuchtungswinkel, was verschiedenste Beleuchtungsdesigns ermöglicht.
Die Serien Spezifität

Das Konzept von Höhlen Beleuchtung
Spezifität in unserem Angebot

Minimierung der Wirkung auf das Höhlenökosystem:

  • In der GT Serie befinden sich Scheinwerfer verschiedener Strahlenspektren. Blaulicht und IR Scheinwerfer wurden in erster Linie entwickelt, um unerwünschtes Pflanzenwachstum zu verhindern.
  • Cree und Osram LEDs werden in der Produktionen verwendet, welche nach einer stabilen Beleuchtungsstärke, sowie stabiler Licht Temperatur verlangen.

Komfort bei Exkursion und Erholung:

  • Die GT Serie beeinhaltet die Fähigkeit Objekte individuell anpassbar zu beleuchten: Umdrehungen, Höhe, Beleuchtungswinkel (ein wichtiger Punkt komfortabler Beleuchtung) sind einstellbar.
  • Die GT Serie beinhaltet Scheinwerfer mit fixierten verschiedensten Farben, Beleuchtungsstärken und DMX-512 Kompatibilität.
  • Die unter IP 68 laufende GT Serie kann in Verbindung mit akustischen und visuellen Modulen für voll inszenierte Licht und Musik Shows verwendet werden.

Minimierung der Beeinflussung des Höhlenökosystems:

  • Geringer Energiebedarf des Scheinwerfer – 15-35V
  • Im Vergleich zu anderen Lichtquellen weisen LED Scheinwerfer geringere Wärmeausstrahlung, sowie geringere Gasquellen flackern.

Anpassung an aggressive Höhlenumgebungen:

  • Das Gehäuse ist gefertigt aus rostfreiem Stahl.
  • Elektromechanische Korrosion wurde durch verschiedene Maßnahmen vorgebeugt.
  • In Schaltungen wurden die zuverlässigsten Materialien verwendet.
  • Die Zahl der Elektrolyt-Kondensatoren wurde minimiert, in manchen Modellen sogar gänzlich abgeschafft.
  • Der Geräteaufbau gewährleistet hohen Schutz vor Feuchtigkeit im Inneren des Gehäuses.
  • Alle elektronischen Schaltungen und Komponenten sind mit ausgewählten Dichtungsmitteln gefüllt.

GT-SERIE NOMENKLATUR

GT-03, GT-05, GT-13, GT-17

Die Scheinwerfer der GT Serie sind speziell für komplexe Anforderungen konzipiert wie z.B. Exkursionsbeleuchtung, Architekturbeleuchtung einschließlich der Einsatzbereitschaft in agrressiven Umgebungen (Feuchtigkeit, Salzwasser, Unterwasser).

Die Scheinwerfer der GT Serie sind aus Rostfreiem Stahl und Polycarbonat gefertigt, was eine Konformität mit der IP 68 ermöglicht.

Das einzigartige Stahl-Polycarbonat Design vom Gehäuse minimiert den Prozess einer Galvanischen Korrosion des Metals.

Der Aluminium Körper ist mit einer speziellen Keramischen Verbindung beschichtet, welches diesen vor den Effekten aggressiver Umgebungen schützt und dadurch die Lebensdauer der Scheinwerfer wesentlich erhöht.

Die Scheinwerfer sind in den Ausführungen 3 bis 17 Watt erhältlich.

Einfarbige (weiß und farbig) Scheinwerfer sind mit und ohne PWM und/oder DMX-512 erhältlich.

RGB und RGBW Scheinwerfer sind DMX-512 gesteuert.

Die Serie enthält die Modelle : GT-03; GT-05; GT-13; GT-17 (3, 5, 13 und 17 Watt).

Die GT-03 Serie

Die GT-03 Serie

Die GT-03 Serie beinhaltet Scheinwerfer mit einem Abstrahlwinkel von 10°,30°,40° und 10x40°. Lichtfarben: Amber; Grün; Blau; Rot Orange; Royal Blau; Kalt Weiß; Neutral; Warm Weiß.

Die GT-05 Serie

Die GT-05 Serie

Die neue Generation unserer Produkte sind DMX-512 gesteuert.
Erhältliche Modelle: GT-0510RGB – 5 Watt RGB LED; GT-0510x40RGB – 5 Watt RGB LED; GT-0530RGB – 5 Watt RGB LED; GT-0540RGB – 5 Watt RGB LED.

Die GT-13 Serie

Die GT-13 Serie

Die neue Generation unserer Produkte ist DMX-512 oder PWM gesteuert. Erhältliche Lichtfarben: Amber; Grün; Blau; Rot Orange; Royal Blau; Kalt Weiß; Warm Weiß, RGB.

Die GT-17 Serie

Die GT-17 Serie

Die leistungsstärksten Scheinwerfer der GT-Serie für Exkurs-Beleuchtung. Produktion auf Anfrage: GT-1710RGB - 17 watt RGB LED; GT-1730RGB - 17 watt RGB LED; GT-1740RGB - 17 watt RGB LED.

RUF MICH ZURÜCK

WIR FREUEN UNS ANRUFT, UM ALLE FRAGEN ZU BEANTWORTEN UND IHNEN SAGEN, WIE ES FUNKTIONIERT...

ANWENDUNG DER GT-SERIE

PROJEKTE DIE WIR STOLZ SIND…

Balcarka Höhle

Diese Höhle befindet sich im nörtlichen Teil von Moravsky kras , in der Nähe von Ostrov u Machony, dem Vintoky Naturschutzgebiet. Es besteht aus einem atemberaubenden Labyrinth aus Korridoren, Hallen und unterirdischen Tempeln mit Schluchten und farbenfrohen stalaktitischen Dekorationen. Die Höhle beginnt mit einer gigantischen Eingangshalle im Balcarova skala. Es folgt ein künstlicher Tunnel welcher in einen kleinen Bereich voller farbenreicher Sinterstein Dekorationen mündet. Der erste Halt ist ein gut 10m hoher Raum, Wilsonova rotunda genannt. Der Größere hat eine wunderschöne rundliche Schlucht, dekoriert mit sinternen Kaskaden.

Benutztes equipment: «GT» Serie: GT- 03; GT- 05; GT- 13; GT-17 Näheres...

Charlottenhöhle

Mit ihren 587m ist die Charlottenhöhle einer der längsten Höhlen in Süddeutschland. Die 1893 entdeckte Höhle, wurde nach der Königen Charlotte von Württemberg benannt. Die Besucher erwartet ein unvergessliches Erlebnis und die anschließende kleine Tour gibt Ihnen einen Einblick in die faszinierende Welt der Stalaktiten. Vor langer zeit wurde die Höhle durch die Kraft des Wassers geformt. Über weitere tausende von Jahren entstanden wundervolle Stalaktiten in Gängen und Hallen der Höhle. Einer der ersten Säugetiere, welche die Höhle besuchten waren wahrscheinlich Fledermäuse, wobei normalerweise Höhlenbären häufige Gäste sind. Die Bären haben in der Höhle glänzend polierte Steinoberflächen zurückgelassen. Sie säuberten dort ihre Felle von Schlamm und Insekten. Es wurden keine Anzeichen für Prähistorische Jäger, wie z.B. in der benachbarten Lonetalhöhle, gefunden.

Benutztes equipment: «GT» Serie: GT- 03; GT- 05; GT- 13; GT-17 Näheres...

CLAMOUSE Höhle

Eine wunderschönes Höhlensystem, gefüllt mit merkwürdigen Strukturen in der Nähe von Gorge d‘Herault, zwischen den Städten St. Jean de Fos und St. Guilhem le Desert. Die Höhle wird auch heute noch durch einen Fluß, welcher im Inneren dieser verläuft, geformt. Während des Winters findet man die Höhle aufgrund eines zu hohen Wasserspiegels geschlossen vor. Neben wohlbekannten Stalaktiten und Stalagmiten, findet man zusätzlich andere Formationen, z.B. Aragoniten, zackige Formationen welche Seeigeln ähneln und Helektite, welche wie ein großer Haufen Spaghetti aussehen. Das Höhlensystem wurde 1945 von dem Montpellier Club entdeckt, der Name Clamouse geht allerdings noch viel weiter zurück. Clamouse bedeutet wörtlich übersetzt „eine Frau die schreit oder weint“, was dem Geräusch des Flusses ähnelt. Legenden erzählen dass ein junger Hirte regelmäßig Schafe über den unterirdischen Fluß zu seiner armen Mutter schickte. Eines Tages kam kam statt eines Schafes der Leichnam des Hirten den Fluß runter getrieben. Die Mutter trieb es voller entsetzen in die Höhle, in welcher Sie lange Zeit danach voller Trauer schrie.

Benutztes Equipment: «GT» Serie : GT- 03; GT- 05; GT- 13; GT-17 Näheres...

POSTOJNA Höhle

Die Postojna Höhle (Slovenien) ist die bekannteste und meist besuchte Höhle in ganz Europa Sie besteht aus rund 20 km weiten Schächten, Hallen und Räumen und ist eine klassische Kalksteinhöhle. Das Labyrinth aus Korridoren wurde Ende des 19. Jhr. mit Schienen erschlossen, ein Jahrzehnt später tauchten Elektrizität und Scheinwerfer in der Höhle auf. Heute haben Besucher die einzigartige Möglichkeit die unterirdische Höhlenwelt auf den Bänken einer kleinen Eisenbahn zu erkunden und die natürliche Stalaktiten zu bewundern. Die letzteren gibt es dabei in verschiedensen Farben, Formen und Alter.

Benutztes Equipment: «GT» Serie : GT- 03; GT- 05; GT- 13; GT-17

Kunden die GT Serie

Die GT Serie - Höhlenbeleuchtung Die einzigartige Entscheidung für Kunden welche die Komplexität der Ergonomie, lange Lebensdauer und die Einhaltung charakteristischer Beleuchtungs Merkmale in Rahmen von Höhlen, welche für Erholung dienen, zu schätzen wissen.

Höhlen sind unbezahlbare Monumente der Natur und Verlangen nach speziellem Equipment - eingeschlossen der Beleuchtung. Höhlen sind Komplexe Systeme, dabei eingenommen sind die geographosche Umgebung, geomorphische Formen, hydrogeologische und – chemische Charakteristiken von Wasser, Mineralien, Sedimenten, Klima und unverkennbarer Flora und Fauna.

Die Zielgruppen:

  • Umweltministerien;
  • Tourismusbranche;
  • Staatlicher Naturschutz, insbesondere für den Schutz von Höhlen;
  • Privatbesitz oder gepachtete Objekte.

Das Equipment bedingt das Höhlensystem

Вesonders Licht hat einen messbaren Effekt auf Flora und Fauna, das Mikroklima einer Höhle und manchmal sogar auf ihre Strukturen.

Hilfsmittel ( Wasserrohre, elektrische Kabel, Verteilerkästen, Transformatoren, Scheinwerfer, etc.) sollten unsichtbar in den Seiten der Höhlengänge angebracht, verdeckt oder mit passenden dekorativen Formen versehen sein.

Beleuchtungsarten in Höhlen:

  • Elementare Grundbeleuchtung für Wartungsbereiche;
  • Signalbeleuchtung (am Anfang und Ende einer öffentlichen Führung);
  • Nobeleuchtung, welche bei einem totalen Ausfall den sicheren Weg aus der Höhle heraus weist;
  • Scheinwerfer und Equipment für eine Organisation dekorativer Beleuchtung, Designlösungen und Media Shows (Musik und Licht Darstellungen).

HABEN SIE IRGENDWELCHE FRAGEN? WOLLEN SIE MEHR WISSEN?

ANFRAGE INFIRMATION!