Durch die fortgesetzte unsere Website ohne Änderung der Einstellungen verwenden, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies. Mehr Informationen >>>
Schließen

Home Artikel News & Events Mit neuen Innovationen ins Jahr 2018 gestartet

Mit neuen Innovationen ins Jahr 2018 gestartet

Neue Innovationen

Cave Lighting CL kennen Fachleute vor allem als Dienstleister für Projekte untertage, denn über 100 Schauhöhlen-Projekte wurden bis heute realisiert. Nun konnte das Cave Lighting Team in zwei innovativen Projekten seine Kenntnisse auch über Tage beweisen: Beleuchtung Familienmuseum Schloß Braunfels und Außenbeleuchtung Schloß Herborn.

Beleuchtung Familienmuseum Schloß Braunfels

Seit dem 13. Jahrhundert ist das Schloß Sitz der Grafen von Solms und besitzt heute ein einzigartiges Familienmuseum. Ganz nach eigenem Interesse kann man hier private Sammlungsstücke der Braunfelser Grafen und Prinzen, Fürsten und Prinzessinnen entdecken. So findet man z.B. Schmuck, Siegel und Münzen, feine Roben und Uniformen, Hieb- und Stichwaffen, Duellpistolen, Jagd- und Prunkgewehre und noch vieles mehr.

DSC00989-58b20909

DSC00993-d23ecf7b

Cave Lighting arbeitet eng mit führenden Lichtdesignern zusammen, um speziell für den Einsatzbereich in Museen Leuchten zu entwickeln. Der besondere Fokus liegt hier bei Funktionalität und Ästhetik. Nach der Durchführung von Beleuchtungstests und Aufnahme aller Möglichkeiten der zukünftigen Lichtinstallation inklusive der speziellen Wünsche des Kunden, Herrn Graf von Oppersdorff zu Solms-Braunfels, hat sich das Cave Lighting Team mit Projektleiter Oliver Heil das Ziel gesetzt, die Familienschätze- und Ausstellungsstücke ins rechte Licht zu rücken. Da fast sämtliche Ausstellungsräume aus doppelt-verglasten Vitrinen bestehen, war es eine besondere Herausforderung passende Montageplätze für die neue Beleuchtung zu finden und die Museumsausstellung fachgerecht zu inszenieren. Das Hauptproblem zur Findung von Lösungen bestand darin, daß sich das Licht fast überall stark reflektierte. Um die Besucher nicht zu blenden und Lichtreflexionen zu vermeiden, kamen lineare Leuchten als auch Leuchten mit speziellen Abstrahlwinkeln zur besseren Wahrnehmung von Form und Farbkontrast zum Einsatz, welche die Ausstellung meist von oben beleuchtet. Nur so konnte erreicht werden, dieses einzigartige Museum neu zu präsentieren und die Beleuchtungsqualität entscheidend zu verbessern. Dank des touristischen Alleinstellungsmerkmals des Museums wurde das Projekt aus Mitteln des regionalen Entwicklungskonzeptes (LEADER) gefördert.

DSC00939-21691f25

DSC00964-001-6358b793

Außenbeleuchtung Schloß Herborn

Ein weiteres erfolgreiches Projekt von Cave Lighting ist die Außenbeleuchtung des Schlosses in Herborn. Es stammt aus dem 12. Jahrhundert und ist heute der Sitz des Theologischen Seminars der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, einer direkten Nachfolgeinstitution der Hohen Schule Herborn. Hier hatte sich Cave Lighting das Ziel gesetzt, gleich mehrere Beleuchtungsprobleme zu lösen und das mittelalterliche Denkmal in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.

Durch die alte und viel zu starke Außenbeleuchtung fühlten sich nicht nur die Seminarbesucher innerhalb der Räume geblendet, sondern die hohen Energiekosten führten dazu, daß das Schloß abends nicht über längere Zeit beleuchtet werden konnte. Hinzu kam, das die Altanlage sehr fehleranfällig war und nicht mehr dem Stand der Technik entsprach.

Unter der Leitung von Cave Lighting Projektmanager Leonid Batiuzhenko ist der Teil der Fassade, welcher zur Stadt Herborn hin ausgerichtet ist, neu in Szene gesetzt worden. Die gesamten Wand- und Turmflächen sind in insgesamt 4 Zonen aufgeteilt. Nach der Durchführung von Beleuchtungstests und Berücksichtigung der Kundenwünsche entschied man sich für die Verwendung von neutralweißen und kaltweißen Leuchten, um die Struktur des Schlosses besser hervorzuheben. Die Leuchten sind am Boden vor der Fassade angebracht und das Licht wird an den Fenstern der Seminarräume vorbeigeleitet, um hier Besucher nicht zu blenden. Die Türme des Schlosses sind mittels fokussierten kaltweißen Lichtes hervorgehoben. Da die CL-Leuchten unzählige unterschiedliche Konfigurationsmöglichkeiten bieten, sind dem Einsatzspektrum kaum Grenzen gesetzt. Aus diesem Grunde zählt die modulare LQP-Serie auch zu den erfolgreichsten Produkten, die die Firma Cave Lighting CL entwickelt und auf den Markt gebracht hat.

Erstellt von Anna Toplak (Marketing / Vertrieb) und Oliver Heil (Projektmanager)

DSC00961-4c4f7205

DSC02839-2ce33038

Kontakt

Hohe Strasse 700 Geb. 5B
35745 Herborn
Deutschland

Phone: +49 (0) 27 72 / 57 52 18

Fax: +49 (0) 27 72 / 57 52 20

Kontaktieren Sie uns